Home
Bilder/Photos
Partner
Öffnungszeiten
Weihnachtsfeier
Reservierungen
Preise/Kosten
Kontakt
Eisstock-Spielregeln
So finden Sie uns
Impressum

Die Spielregeln beim  Eisstockschießen!

 

Es spielen zwei Mannschaften mit jeweils vier Spielern gegeneinander. Nur die Mannschaftsbetreuer stehen vorne neben dem Eis. Jede Mannschaft wählt eine Spielfarbe und lost aus wer beginnt. Die Spieler werfen abwechselnd ihre Eisstöcke von der Grundlinie in Richtung Zielkreis (Haus)

 

Ziel ist es,die Eisstöcke möglichst nah an der Daube (Puck) zu platzieren. Die Daube darf sich nur innerhalb des großen Zielkreises bewegen. Wird sie aus dem Zielkreis hinausgeschoßen, so wird sie auf dem Mittelpunkt zurückgelegt. Während eines Spiels darf die Eisstockbahn nicht betreten werden. Auch das Berühren von Eisstöcken während eines laufendes Spiels, ist nicht erlaubt.

 

Sind alle acht Stöcke geworfen, werden die Punkte gezählt. Nur die Mannschaft, die mit mindestens einem Eisstock der Daube am nächsten ist, bekommt einen Punkt. Sind weitere Eisstöcke dieser Mannschaft der Daube am nächsten, so gibt es für jeden weiteren Stock einen Punkt. Gewertet werden nur Eisstöcke, die sich innerhalb des Hauses befinden.

 

Gemessen wird immer die Entfernung der Eisstöcke zur Daube, auch wenn dieser nicht mehr auf dem Mittelpunkt, aber innerhalb des Hauses liegt. 

 

Insgesamt werden sechs Durchgänge (Kehren) gespielt und die Punkte notiert. Dabei wechseln die Mannschaften mit dem ersten Wurf ab. Gewonnen hat abschließend die Mannschaft mit den meisten Punkten. 

Bei Gleichstand wird eine siebte Kehre gespielt. Die Eisstöcke werden anschließend zum Start getragen.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und viel Erfolg! 


 

Top
eisbahn-luetjenburg@gmx.de
google analytics